Hasard Cheratte

Hasard Cheratte

Der erste Bilck lässt eine Burg vermuten. Doch wenn man etwas genauer hinsieht, wird einem

der Betonförderturm ins Auge fallen.

Das Hasard Cheratte ist ein Bergwerk mit insgesamt 3 Förderschächten, welches den Betrieb im Jahr 1850 aufnahm. Der erste Förderturm wurde nach 22 Jahren Betrieb weider geschlossen. Erst 1907, also 30 Jahr stäter erfolgte die Wiedereröffnung. Bis 1977 wurde hier Steinkohle gefördert, seither steht das Gelände leer.

heute steht das Gebäude unter Denkmalschutz. Seit der Schließung wurde für den Schutz der Gebäude allersings nicht viel unternommen. Die Decken sind bereits eingestürzt und auch die Substanz der Wände ist alles andere als gut.

Leider haben wir keinen Zugang zu dem Gelände gefunden, somit müssen erstmal die Nachtbilder, welche ich von außen geschossen habe, ausreichen.

 

Google+ Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*