Klinik Aprath

Klinik Aprath

Begehung:

Auf das Gelände zu kommen ist kein Problem. Viele Menschen waren dennoch nicht vor Ort. In einem der insgesamt drei Gebäude wurde ein Horrorfilm namens „ Blutdruck“ gedreht. Wenn auch durch den Dreh des Files vieles nicht mehr Originalgetreu ist hält es doch noch  das eine oder andere Schöne Motive bereit. Leider ist seither die Klinik im Internet Bekannt ist der Zustand immer Schlechter geworden.

Geschichte:

Im Jahr 1910 eröffnet die Klinik für Tuberkulosekranke mit 100 Betten, Bereits in den Jahren danach wurden immer mehr Kinder aufgenommen, sodass sich die Klinik zur Kinderheilstätte entwickelt. Am Wochenende konnte die Kinder von Ihren Eltern Besucht werden. 1927 eröffnete das zweite Haus für Jugendliche mit besonders ansteckender Tuberkulose. Über diese Gebäude hinaus wurden Liegehallen und Schulgebeude errichtet. Aufgrund der Länge der Aufenthalte der Kinder in der Klinik beschäftigte man auf Initiative der Klinikleitung nach dem 1. Weltkrieg pädagogisch geschulte Kräfte.

Durch den 2. Weltkrieg erlitt die Klinik 1945 schwäre Schäden. Bei einem Bombenangriff wurde das Hauptgebeude getroffen. In den kommenden Jahren war man mit dem Wiederaufbau der Klinik beschäftigt. Zeitgleich wurden das Schwesternwohnheim und das Labor aufgerüstet.  Als die Anzahl der Tuberkulose erkranken drastisch zurückging, baute man Aprath zu einem pneumoligischen Fachkrankenhaus aus. 1977/78 errichtete man ein Seniorenheim und lieferte hiermit die Basis für einen neuen Start.

Ab 2008 befand sich die einstige Lungenheilstätte schon in zwei Insolvenzverfahren. Die erste Pleite konnte abgewendet werden, da ein Investor eine Große Millionen Summe eingebracht hatte. Da Kurtz darauf eine Hohe Geldsummer verschwand und auch die geplanten Sanierungen nicht durchgeführt wurden, folgte das zweite Insolvenzverfahren. Alle Pläne wie Wellness-,Klinik- und Luxushotel, die es in den folgenden Jahren gab, wurden eingestellt. 2012 hat die Stadt den Niederländischen Investor die Abrissgenehmigung für Aprath und weitere Gebäude erteilt. Nun Sollen Altenwohnungen und ein Hotel entstehen.

 

Google+ Linkedin

19 Kommentare

  • Jens

    Auf garkeinen Fall dort hin gehen !!
    Ebenfalls eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch bekommen und es gibt keinen Eingang mehr außer man hat eine Leiter dabei !!!

      

  • UrbEx

    Auf garkeinen Fall betreten! Weder Gelände noch Gebäude! Wir waren am vergangenen WE dort und wurden vom Sicherheitsdienst erwischt. Es befinden sich mehrere Kameras mit Bewegungsmeldern auf dem Gelände, welche sofort einen Einsatz auslösen. Wir hatten nicht vor das Gebäude zu betreten, aber soweit ich das gesehen habe, war eh alles zugemauert. Gibt eine Enzeige + Rechnung für die Einsatzkosten. Viel Geld für schlechte Bilder 🙂

      

    • Thiemo

      Von den Kameras habe ich auch gehört, habe ich aber selber noch nicht gesehen und ´Persönlich kenne ich auch keinen der die Gesehen hat.
      Was ich nicht Glaube ist das diese Teile Automatisch einen Einsatz der Polizei, oder Feuerwehr auslösen. Das ist meinem Wissen nach nicht zulässig. Wäre genauso wenn Ihr eure BMZ oder Alarmanlage von zu Haus mit der Polizei Koppelt, dass darf man auch nicht.
      Wenn jemand Bilder von den Cams gemacht hat, dann bitte immer her damit würde mich interessieren was die da wo einsetzen.

        

  • Marius

    Hallo,
    ich rate von der Begehung ab war vor ca 4 Wochen dort und wurde von den Wachleuten erwischt und habe eine Anzeige wegen Hausfriedenbruch kassiert. Im Interesse der Lost Places Gemeinschaft warne ich davor bevor anderen das gleiche passiert

      

  • claudia arndt

    hallo zusammen,
    ich war gestern nach 28 jahren an diesem ort. habe dort 2 jahre in dem labor gearbeitet. auch im internet ist nichts ueber den verbleib des labors zu erfahren. habe damals in der abteilung fuer serologie gearbeitet und leider ueberhaupt keinen kontakt mehr zu damaligen kolleginnen. schon damals war klinik aprath ein gruseliger ort, gestern war ich jedoch erschuettert von dem zustand des gebaeudes. lg, claudia

      

    • heartlessfaces

      hey ist das gebäude wie früher betretbar oder ist das alles zugemauert? gruß 🙂

        

      • Thiemo

        Hallo heartlessfaces,

        ich war schon lange nicht mehr dort. Nach mein Infos ist das Ganze zugemauert. Es soll aber ein paar Eingänge geben. Laut einigen Foren sollen auch Wachleute auf dem Gelände sein, kann ich aber ehrlich gesagt nicht glauben.
        Je nach dem wie weit du für diesen Lost Place fahren muss musst du Abwegen ob sich das lohnt. Als ich vor rund 2,5 Jahren dort war, gab es schon nicht mehr viel zu sehen. Der Keller wo der Film gedreht wurde war noch das beste und der hat über die zeit auch stark gelitten, wenn man sich Bilder von andern anschaut.

          

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*