Schacht 1 Marl

Ketten
11. Februar 2015
Bergwerk
Keine Kommentare

Die Teufe begann 1943 am Schacht 1. 1947 wurde die Zeche übernommen.
Immer wieder wechselte die Zugehörigkeit zu anderen Zechen. Bis im Jahre 2008 war die Zeche in Betrib. Rund 1 Jahr später wird der Schacht verfüllt und die letzten Arbeiten eingestellt. Seither liegt das Gelände brach und wird immer wieder von Unbefugten besucht. Auf dem Gelände sind überall Löcher zu finden, wo Kabel geklaut wurden und der Zustand des Ortes nimmt rapide ab. Im Januar 2011 kam es durch bisher ungeklärte Gründe zu einem Schwehlbrand. Der Brand wurde über mehrere Tage nicht bemerkt, erst als Passanten Rauch aus dem Gebäude gesehen haben, wurde die Feuerwehr alamiert und konnte den Brand löschen. Große Teile des Verwaltungsgebäudes sind dabei ausgebrannt. Die Schäden kann man bis heute sehen. Zu Schaden ist bei dem Brand nimand gekommen. Da das Gebäude seit Jahren nicht mehr in Benutzung ist. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Werkbank LuftaufbereitungHeizungBrandschäden VerwaltungKaueKettenKörbe in der KaueSchließfachkorbhalteAusgebrante ZentraleIMG_5062

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.